Notfellchen

Auf unserer Facebookseite findet ihr Hamster, die z.B. aus Unfallwürfen oder Miniknästen «gerettet» wurden und schöne Endstellen mit folgenden Mindestanforderungen suchen.

1 day ago

Francesco Tinella

Hallo bin neu hier, uns wurde empfohlen einen Hamster auf diesem Wege zu suchen. Wir suchen einen jungen Teddy Hamster in der Region St.Gallen / Thurgau.
Danke für Eure Rückmeldungen 😉
... See MoreSee Less

View on Facebook

Gutes Kurzvideo vom BLV - Tiere gehören nicht under den Weihnachtsbaum.

https://youtu.be/8f08liuDdOM
... See MoreSee Less

View on Facebook

🎅🏻🤶🏻 Advents-Sonntag-Verlosung 🤶🏻🎅🏻

*Edit*
Da tatsächlich noch niemand die richtige Lösung gefunden hat, gibt es eine kleine Fristverlängerung bis Mittwoch, 23:59Uhr.  

Diejenigen, die bereits einen Tipp abgegeben haben, dürfen gerne einen zweiten Tipp abgeben  

Sollte bis nach der Verlängerung noch keiner die richtige Anzahl gefunden haben, werden wir zwischen allen Teilnehmenden auslosen 😀
*Edit*

Abgeändertes Gedicht «Spuren im Sand»
Ging da ein Vogel, ein Hamster, ein Hund?
Der Schnee sagt:
ein Tier!

Wie ihr vielleicht merkt, geht es in unserer zweiten Verlosung um Tiere, genauer um Haustiere 😄

Wir alle sind sehr tierliebe Damen, haben unser Herz aber nicht ausschliesslich den Hamsterchen geschenkt 😉

Nun unsere 2.-Advent-Frage an euch:
🧐 Wie viele Tiere leben, abgesehen von den Hamstern, bei uns? 🧐

Kleiner Tipp:
Nicht jede Pflegestelle hat nebst den Hamstern noch weitere Haustiere 😏

°~* Unter allen richtigen Antwort-Kommentaren, die bis zum 09.12.2019 um 23:59 Uhr unter dem Originalbeitrag eintreffen, verlosen wir zwei Dübelverstecke von Lauras Hamstereinrichtungen im Wert von CHF 36.–
Teilnehmen können alle Personen mit Wohnsitz in der Schweiz oder Liechtenstein.
Dieses Gewinnspiel steht in keinem Zusammenhang mit Facebook *~°
... See MoreSee Less

View on Facebook

Heute stellt sich #Utaala vor. Die süsse Maus kam aus einer entarteten Gruppenhaltung (Hamster sind Einzelgänger!) zu uns. In ihrem alten "Zuhause" lebte sie unter widrigsten Umständen, in Wäschekörben und Blumentöpfen. Einige der "Gehege" hatten nicht einmal Wasser. Als Versteckmöglichkeiten gab es wenn, dann nur einen Joghurtbecher oder eine kleine Kartonschachtel.
Trotz dieser grausamen Umstände, ist die kleine Utaala eine ganz aufgeweckte junge Zwergendame. Sie ist schon ziemlich mutig und traute sich bereits einmal für einen feinen Pinienkern auf die Hand. Sie ist sehr neugierig und macht oft das Männchen, um noch besser alles überblicken zu können. Utaala ist gerne mal auch tagsüber unterwegs. Sie liebt ihr Laufrad und ist sehr sportlich.
Da eine Trächtigkeit nicht ausgeschlossen werden kann, kann sie frühstens – sofern kein Wurf folgt – ab dem 20.12.2019 ausziehen. Ansonsten erst nach der Jungenaufzucht.

Name: Utaala
Geschlecht: weiblich
Art: Zwerghamster Hybrid
Farbe: Saphir
Geburtsdatum: ca. Okt. 2019 (Angaben Vorbesitzer)
Vermittlung ab: 20.12.19
Gehegegrösse ab: 0.5 qm (z.B. 100×50) gerne grösser
Besonderheiten: Da Utaala sehr aktiv ist, sollte die Möglichkeit für einen Auslauf oder ein ausreichend grosses Gehege vorhanden sein.
Vermittlungsbedingungen: Allg. Vermittlungsbedingungen von Hamster in Not Schweiz
Pflegestelle: Flums SG

Unsere Hamster dürfen Schweizweit oder ins nahe Ausland ausziehen. Für mehr Informationen, Nachricht an Hamster in Not Schweiz oder direkt an Rosmarie Von Canis Rodentia
... See MoreSee Less

View on Facebook

7 days ago

Hamster in Not Schweiz

Hier im Album findet ihr unsere aktuellen Notfellchen, die ein artgerechtes Zuhause suchen.

Vermittlungsbedingungen sind in etwa:

> Mindestgehegegrösse (0,5 qm bis 0,6 qm je nach Gehege in der Pfegestelle)
> mindestens 20 cm tiefe Einstreu zum Buddeln
> Artgerechtes Laufrad (Robos 20 cm, alle anderen Zwerge 25 cm, Mittelhamster 28 cm)
> Artgerechtes Futter (wir empfehlen das Futter aus dem Samtpfötlishop)
> Sandbad mit Chinchillasand (für Roborowskis etwa 1/3 vom Gehege)
> Mehrkammernhaus
> Zusätzliche Verstecke wie Korkröhre, Tunnels, Keramikverstecke …

Es kommt aber natürlich immer auch auf das jeweilige Tier und dessen Vorlieben an, deswegen können die Vermittlungsbedingungen leicht variieren.
... See MoreSee Less

View on Facebook

Vermittlungsbedingungen sind in etwa:

  • Mindestgehegegrösse (0,5 qm bis 0,6 qm je nach Gehege in der Pfegestelle und Hamster)
  • mindestens 20 cm tiefe Einstreu zum Buddeln
  • Artgerechtes Laufrad (Robos 20 cm, alle anderen Zwerge 25 cm, Mittelhamster 28 cm)
  • Artgerechtes Futter (wir empfehlen das Futter aus dem Samtpfötlishop)
  • Sandbad mit Chinchillasand (für Roborowskis etwa 1/3 vom Gehege)
  • Mehrkammernhaus
  • Zusätzliche Verstecke wie Korkröhre, Tunnels, Keramikverstecke …

Es kommt aber natürlich immer auch auf das jeweilige Tier und dessen Vorlieben an, deswegen können die Vermittlungsbedingungen (vor allem die Gehegegrösse) leicht variieren.

Unsere privaten Pflegestellen sind in Flums, Gipf-Oberfrick, Rafz und Effretikon.