Ernährung

Wilde Goldhamster ernähren sich vor allem von Getreide, kleineren Saaten, Hülsenfrüchte und etwas tierischem Eiweiss. Dazu kommen je nach Angebot Kräuter, Blüten, angepflanztes Gemüse und Obst. Es gibt Berichte von Goldhamster, welche sich z.B. in der Nähe von Wassermelonen-Feldern eingenistet haben und sich zu einem grossen Teil von Wassermelonen ernähren.

Zwerghamster in freier Wildbahn ernähren sich vor allem von kleineren Sämereien und tierischem Eiweiss. Dazu kommen je nach Angebot Kräuter, Blüten und diverse Wurzeln. Zwerghamster stammen aus einer sehr kargen Gegend und sind daher auf die Pflanzen angewiesen, welche gerade wachsen. Ein grosser Teil der Ernährung macht das tierische Eiweiss aus; bis zu 50% des Tagesbedarfs an Futter wird durch kleine Insekten gedeckt (je nach Zwerghamsterart).